Workshop Ortszentrumsgestaltung

Grosses Interess der Harderinnen und Harder

In seiner Einleitung zum ersten Workshop zur Zentrumsgestaltung betonte Vizebürgermeister Dr. Anton Weber, dass ein gutes Planungsergebnis nur gemeinsam mit der Bevölkerung erarbeitet werden könne. Die Einbeziehung aller Harder und Harderinnen in den Planungsprozess sei für ihn Grundvoraussetzung dafür, dass die Neugestaltung auch akzeptiert werde. Schließlich gehe es auch um unser aller Ortszentrum, dem wir neues Leben geben wollen. Die zahlreich Erschienenen zeigten das rege Interesse an der Planung. Er sei überzeugt, dass mit den betroffenen Bewohnern des Zentrums das Einvernehmen gefunden werde, wenn es in der Folge darum gehe, das von den Hardern gemeinsam entwickelte Konzept umzusetzen.

 

 

 

tonikleinworkshop1workshop2
ws4ws5ws6
ws7ws9ws10
ws12ws15ws13
ws8ws16ws14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*